Nachlese zum Fuqi Tag

Ihr Lieben, vielen Dank f├╝r diese besondere Zeit­čŹÇ­čî▒­čÄŹ

Im Vorfeld habe ich ├╝berlegt wen meldest du an, es w├╝rde allen gut tun? Am Freitag habe ich dann einige Personen angemeldet und den Link verschickt an alle die ich nicht angemeldet hatte, wirklich alle und damit auch gleichzeitig mich gezeigt mit dem was mir wichtig ist, die Dean Methode, gemeinsam zu lernen und zu wachsen und guter Kontakt zueinander.

Der Sonntag war ruhig, leicht, frei und entspannt. In den Meditationen kam immer wieder eine liebevolle Verbindung, die sich in der Realit├Ąt anders gezeigt hat, ich konnte den ver├Ąnderten Kontakt zu lassen. Morgens habe ich einen grossen Topf Suppe gekocht f├╝r drei Familien und wir haben es genossen zusammen zu sein. Ich f├╝hlte mich warm und geborgen, angenommen. Sch├Ânes Fuqi ­čÄŹ seitdem gehe ich sicherer durch mein Leben und es geht weiter und weiter… Mir wurde bewusst wie sehr ich Sicherheit und Stabilit├Ąt brauche in meinem Leben und das es den Generationen vor mir gar nicht m├Âglich war Sicherheit zu vermitteln, da sie in sehr unruhigen Zeiten aufgewachsen sind. Ich war in unserer Familie immer, unbewusst, damit besch├Ąftigt Ruhe in das Gef├╝ge zu bringen, ich stand in der Mitte, ohne in meiner Mitte zu sein… Das hat sehr viel Energie gekostet…
Sch├Ân das es sich so klar zeigen konnte, es f├╝hlt sich an wie eine gute Basis mit der ich jetzt weiter und immer weiter gehen kann.

Ganz herzlichen Dank an Meister Li und die Organisatoren f├╝r das Erm├Âglichen des Fuqi Tages ­čî│

Krimhild

Schreibe einen Kommentar